Angst

Nr. 26 Rock Rose

 - sie ist die Panikblüte, wird eingesetzt bei extremen Angstzuständen, bis Todesangst. ZB.: Erdbebeben, Natrukatastrophen, mitangesehene Katastrophen;

Vor Angst "wie von Sinnen" sein.

Ähnlich einem Horrortrip

Menschen mit sehr instabilen Nerven

Nr. 20 Mimulus

 - bei blockierender Furcht. Mimulus ist für überaus schüchterne, überempfindliche Menschen geeignet. Auch bei Phobien oder phobischen Ängsten ("ich könnte Krebs kriegen..."). Außerdem einsetzbar bei Zukunftsängsten, Lampenfieber, Klaustrophobie und Agoraphobie...

Menschen, die Mimulus brauchen halten Wärme, Kälte und Lärm besonders schlecht aus.

Große, allgemeine Urangst

Nr. 6 Cherry Plum

 - Verzweiflung; Menschen, auf die Cherry Plum wirkt, haben alle möglichen Verlustängste. Sie können in der Partnerbeziehung nicht loslassen, eine Trennung ist das Allerschlimmste.  Ebenso wie der Verlust eines Haustieres zur Katastrophe wird.

Häufig auch Angst vor Arbeitsplatzverlust "wenn das passiert, drehe ich durch..." Es herrscht oft inneres Chaos. 

Möglich sind auch Affekt- bzw. Amokhandlungen. Meist sind es extrovertierte Menschen, bei denen im Streit schon mal Geschirr fliegt oder mit Selbstmord gedroht wird.

Nr. 2 Aspen

 - Vage Angst. Unbestimmte, irrationale Ängste bestimmen das Leben. Der Betroffene fühlt sich evtl. von "Mächten" verfolgt, fürchtet Strahlen, fremde Wesen, Außerirdische...Unangenehme Gefühle werden auch durch Licht oder Herdplatten hervorgerufen. Oft sind diese Menschen auch sehr abergläubisch, haben Visionen und Alpträume ("liegt jemand unter meinem Bett?")

Sie leben oft isoliert und lieben okkulte Dinge. Aspen wirkt oft auch bei Kindern, die nur mit LIcht schlafen wollen oder Angst vorm berüchtigten Schwarzen Mann haben.

Nr. 25 Red Chestnut

 - Sich um andere ängstigen. Menschen, die Red Chestnut brauchen haben eine negative, schwarze Sicht auf die Dinge. Sie wollen absolute Sicherheit, quälen sich selbst und andere mit ihren negativen Gedanken. Dieses Verhalten bringt oft Probleme in Partnerschaft und Familie.

 

letzte Änderung dieses Artikels: 31.01.2016 21:40