Die Auswahl der richtigen Blüten

Bei dieser bunten Vielfalt an Bachblüten mit allesamt klingendem Namen stellt sich jetzt natürlich die Frage, welche Blütenmischung ist die richtige für mich?

Als Entscheidungshilfe kann folgender Testbogen ausgedruckt und ausgefüllt werden. Die Antworten ankreuzen, die mit JA beantwortet werden können. Am Ende ergibt sich aus den angekreuzten Antworten die persönliche Blütenmischung. 

Es sollen idealerweise 6 verschiedene Blüten gemischt werden, höchstens jedoch 7. Es kann auch vorkommen, dass der Test viel mehr als 6 oder 7 Bachblüten als passend ergibt. In diesem Fall sollten für ca. 14 Tage Notfalltropfen eingenommen und der Test anschließend wiederholt werden.

Beim Beantworten der Fragen sollte nicht lange überlegt werden. Am besten ist es, direkt aus dem Bauch heraus zu entscheiden und anzukreuzen. Auf diese Weise erhält man ein "ehrliches" Bild des aktuellen Seelenzustands, frei von den rationalen Einflüssen des Kopfes...

Noch einmal zur Erinnerung: Wichtig sind aktuelle Gefühle und Empfindungen, Sorgen und Ängste, die in den letzten Tagen vorherrschend sind, KEINE persönlichen Charaktereigenschaften, die dauerhaft sind!

 

letzte Änderung dieses Artikels: 28.02.2016 20:33